16.12. Music & Meditation

photo: Juliane Stiegele

 

Juergen Groezinger - Percussion

 

The Music & Meditation series is dedicated to the interplay of sound, experience, meditation and consciousnes

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

The Music & Meditation series offers a space to explore the meditative and transcendent in and through sound. The goal of the series is not only to evoke certain contemplative experiences but also to engage in discussion and experimentat

Every second Friday, varying musicians present their personal approach to Music & Meditation, representing a broad range of musical traditions, philosophies, techniques and instruments. Following the shared experience of meditative music, the audience is invited to engage in a dialogue that connects metaphysical views and scientific perspectives.

 

Location: www.forumformeditation.com/

Time: 19h /

Fee:  free donation

 

 

more info: www.forumformeditation.com/

 

 


 

 

26.11. Weissenhorn-Klassik

photo: Juergen Groezinger

 

IN ALTO - Kammerkonzert mit Rohan de Sara

Werke von Giacinto Scelsi; Erik Satie 8arr.Juergebn Groezinger) u.a.

sowie auf indischen Themen basierende Improvisationen

 

Künstler:

Esther Kretzinger (Sopran)

Georges-Emmanuel Schneider (Violine)

Rohan de Saram (Violoncello)

Marianne Schroeder (Klavier)

Jürgen Grözinger (Perkussion)

 

 

 

26. NOVEMBER, 19h30  / Renaissance-Saal, Fuggerschloss Weißenhorn

 

more info: http://www.weissenhornklassik.com/programm-2016

 


 

 

12.11. Siemens-Villa Music and Meditation

photo: Juliane Stiegele

 

Olga Kotchenkova - Violoncello

Antonis Anissegos - Klavier

Kay Karl - Gongs

Juergen Groezinger - Percussio

 

Akihito Okuta - Klavier

Location: Siemens-Villa / www.forumformeditation.com/

Time: Nov 12 / 18h30 /

Fee:  free donation

 

 

more info: www.forumformeditation.com/

 

 


 

 

5.11.Klassik-Klub LIVE

 

Juergen Groezinger´s  Klassik-Klub LIVE  im Manufakturcafé Animo in Ulm

Musik im DJ-Set und live mit Special Guest:
Anne Schumacher, Cello

ein Abend mit ausgesuchter klassischer Musik in der angenehm-entspannten Atmosphäre des Café Animo. Jürgen Grözingers DJ-Sets wird dabei einen Raum eröffnen, der vom bekannten Repertoire der Klassik über Filmmusik bis zu spannenden Grenzbereichen zwischen Electronica, Jazz-, Pop- und Worldmusic sowie selbstverständlich sorgfältig ausgesuchter zeitgenössischer Musik reicht.
Anne Schumacher, stellvertretende Solo-Cellistin des Ulmer Philharmonischen Orchesters, wird den DJ-Part durch live gespielte Kostbarkeiten von Johann Sebastian Bach und Gaspard Cassadó ergänzen.

Eintritt 12€ im / Reservierung Café Animo.

more info: http://www.cafe-animo.de/

 

Photo oben: PhareaNutello

 

#KlassikKlub #CaféAnimo #AnneSchumacher #JuergenGroezinger #Klassik-DJ


 

 

30.10. Sprengel Museum Hannover

 

 

Week END

Jean Luc Godard / Kurt Schwitters  / Lautréamont / Nam Jun Paik / Yoko Ono / Michael Lentz

performance by Anna Clemeni (voice) and Jürgen Grözinger (drums, voice, dj)

for Dada birthday 100 @ Sprengel Museum Hannover

a project by Ensemble Megaphone, Hannover

 

Sonntag, 30.10.2016 — 11 Uhr, SPRENGEL MUSEUM HANNOVER

 

 

More information: http://sprengel-museum.de/kuenstlervermittungen__veranstaltungen/index.htm

 

 


 

 

21.10. Music & Meditation

photo: Juliane Stiegele

 

Felix Ruckert - Steine, Wasser, Holz

Juergen Groezinger - Steine, Wasser, Holz

 

The Music & Meditation series is dedicated to the interplay of sound, experience, meditation and consciousnes

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

The Music & Meditation series offers a space to explore the meditative and transcendent in and through sound. The goal of the series is not only to evoke certain contemplative experiences but also to engage in discussion and experimentat

Every second Friday, varying musicians present their personal approach to Music & Meditation, representing a broad range of musical traditions, philosophies, techniques and instruments. Following the shared experience of meditative music, the audience is invited to engage in a dialogue that connects metaphysical views and scientific perspectives.

 

Location: www.forumformeditation.com/

Time: 19h /

Fee:  free donation

 

 

more info: www.forumformeditation.com/

 

 


 

 

28.9. Rundfunkchor-Lounge

Solisten des Rundfunkchores Berlin

Jürgen Grözinger  - DJ-Set

Chris Guse  - Moderation

Rundfunkchor Berlin

Gijs Leenaars -  Dirigent und Klavier

 

Location: Silent Green Kulturquartier Berlin

Time: 19h30 - 22h30

 

more info: https://www.rundfunkchor-berlin.de/konzerte/lounge/

 


 

 

7.10. Premiere Das Fremde so nah...

 

 

DAS FREMDE SO NAH

Künstlerische Gesamtleitung Almut Fischer

Musik und DJ Jürgen Grözinger

Regie Michael Uhl

Choreographie Josef Eder

Bühnenbild und Kostüme Lisa Überbacher

Anhaltisches Theater Dessau / Young Players Jugendprojekt

Unsere Welt ist stärker in Bewegung als je zuvor. Das erleichtert angenehme Erfahrungen mit weit entfernten Kulturen. Aber unsere Welt produziert auch Flüchtlingsströme und schafft am vertrauten Ort Unübersichtlichkeit und unbeabsichtigte Begegnungen.Wer mit offenen Augen und Ohren vor die Haustür tritt, entdeckt auch hier einst Fernes so nah. Das Fremde ist längst nicht mehr das, was es einmal war. Es ist unser Nachbar geworden.Tanz, Spiel, Gesang – das sind Elemente, die Menschen aus allen Kulturen miteinander verbindet. Daher stehen sie im Mittelpunkt dieses Musiktheaterprojektes, bei dem sich Dessauer Jugendliche gemeinsam mit jungen Migranten mit dem Thema des „Fremden“ in all seinen Erscheinungsformen, in einem für alle fremden Raum – der Bühne – auseinandersetzen. In Einklang mit ihren (Tanz-)Partnern, der Musik und ihren Gefühlen erzählen die Jugendlichen, wie es ist, fremd zu sein, ausgestoßen zu werden und doch irgendwie dazu zu gehören. In unterschiedlichen Szenen leiten sie das Publikum durch Geschichten von Zusammengehörigkeit, Isolation, Kampf und Liebe.

Das Fremde – so nah ist ein Projekt, bei dem sich vermeintlich Fremdes auf Augenhöhe begegnet, und das einen Anstoß geben soll, Schranken im Kopf zu überwinden und gemeinsam neue Wege zu wagen. Seit acht Jahren leitet die Dramaturgin Almut Fischer landesweite Jugendprojekte, die jedes Jahr in einer anderen Region Sachsen-Anhalts stattfinden, und bei denen junge Menschen die Chance bekommen über mehrere Monate mit Theaterprofis eine eigene Aufführung zu entwickeln.

Nach dem großen Erfolg von Nicht tot zu kriegen – Ein Siegfriedlied im Jahr 2013 findet das Jugendprojekt 2016 bereits zum zweiten Mal in Dessau statt.

 

Ein Projekt des Freundeskreis des Dessauer Theaters e.V., gefördert vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt, mit freundlicher Unterstützung von Lotto Sachsen-Anhalt, der Kunststiftung Sachsen-Anhalt und der Hans und Gretel Burkhardt Stiftung

 

Premiere:

Freitag, 7.10.2016 — 18 Uhr, Marienkirche

weitere Vorstellungen:

Samstag, 15.10.2016 — 17 Uhr, Opernhaus Halle

Sonntag, 16.10.2016 — 18 Uhr, Marienkirche

Montag, 17.10.2016 — 11 Uhr, Marienkirche

 

More information and following shows: http://www.anhaltisches-theater.de/das_fremde_so_nah

 


 

 

29.10. Museumsnacht Köln

 

Kölner Museumsnacht / WDR 3 Klassik-Klub live im Funkhaus am Wallraffplatz

mit DJ-Sets von Maria Nguyen-Nhu & Juergen Groezinger

Samstag, 29.Oktober, 21h - 1h

 

more info: http://www.museumsnacht-koeln.de/home


 

 

20.9. Konzert Ahrenshoop, Ostsee

 

Antonis Anissegos - Klavier

Juergen Groezinger - Vibrafon & Percussion, Konzept

- Special Guest: Thomas Beier: Oboe d´Amore, Englisch Horn

 

Location: Alte Weberei, Ahrenshoop

Time:      19h

Entrance fee: Website

 

 

More information: http://www.alte-weberei-ahrenshoop.de/

 

 


 

 

Page 1 of 12