DJ Opera // Concert Lounge

alt

 

Gagarino ist Jürgen Grözingers Synonym im DJ - Bereich. Der Name erinnert nicht zufällig an den ersten Menschen im kosmischen Raum: Gagarinos DJ - Lounge Konzept steht für Kommunikation, für ein Überwinden, ein Auflösen von Barrieren zwischen Gattungen, Sparten, Stilen! Für das Öffnen und Erschließen neuer Räume. Musik ist hier Vehikel, um einen Ort zu schaffen, der sensibel macht. Der musikalische Bogen spannt sich in Gagarinos Sets von klassischer Musik bis zu innovativen modernen elektronischen Tunes. Musikalisches Erleben zwischen Klassik, stilvollem  Jazz, elegantem Pop, intelligenter World Music sowie innovativem Clubsound. Innerhalb dieser „Spielwiese“ können Schwerpunkte gesetzt und, entsprechend  Rahmen und örtlichen wie atmosphärischen Koordinaten,  auch immer wieder neu definiert werden.

 

Von der sanften Lounge zum bis zum pulsierenden Dance-Beat. Grenzen zwischen Club-Event, klassischem Konzert  - und sogar poetischer Sprach-Inszenierung  - zerfließen in einem neuen, offenen, kommunikativen Raum, der sowohl intellektuelle Herausforderung als auch sinnliche Erfahrung bedeutet. Eine großartige Erweiterung des "klassischen" DJ-Auftritts bildet Gagarinos virtuose Percussion-Live--Performance simultan zum Set.


Gagarino ist regelmäßig  DJ beim renommierten Projekt „Yellow Lounge“ (Deutsche Grammophon/Universal Music www.yellowlounge.de) in die renommiertesten Berliner Clubs wie „Berghain“, „Cookies“, Week12End“ oder "Watergate" (Klasik-Lounge des RBB) eingeladen. Gemeinsame Auftritte fanden dort mit internationalen Starkünstlern der Klassik-Szene wie z.b.Hilary Hahn, Janine Jansen, Albrecht Mayer oder dem Emerson String Quartett und  einigen anderen statt.


Ungewöhnliche Party- & Lounge-Konzepte  entwickelte er für die „Komische Oper, Berlin“, die „Kasseler Musiktage“, die "ProMusica"-Konzerte in Hannover, die Philharmonie Südwestfalen und das Bayreuther Festival "Musica" und die „Württembergische Philharmonie Reutlingen, wo er im Zusammenspiel mit Orchester die „Philharmonic Nights“ gestaltet . Er war Teil des World-Music Projekts „Trans-Formation“(u.a. mit Nippy Noya) und spielt als DJ  - über den Klassik-Rahmen hinaus  auch im stilvollen Club - und Bar-Kontext ("Bar TAUSEND", Berlin). Ganz neu ist seine Zusammenarbeit mit der virtuosen Steptänzerin Marije Nije, mit der er Rhythmic Conversations" gestaltet.

 

Klassik DJ Gagarino // Optionen

alt

DJ Gagarino im Club Watergate, Berlin

 

Gagarino DJ - Set erweitert (Optionen):

 

Gagarino  - DJ Set & & Live Percussion

DJ Gagarino & Live Vocals // Sängerin

DJ Gagarino & Tap Dance // Steptänzerin

DJGagarino  & Live Poetics // Sprecher/in

DJ Gagarino & Live-Set // Ensemble, diverse Instrumente

DJ & Visuals (Videokünstler)